mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead
in /home/webpages/lima-city/icekey/html/dt80/ip_cms/includes/db.php on line 25

WARNING session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /home/webpages/lima-city/icekey/html/dt80/ip_cms/includes/error_handler.php:60)
in /home/webpages/lima-city/icekey/html/dt80/ip_cms/frontend/session.php on line 22

WARNING session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /home/webpages/lima-city/icekey/html/dt80/ip_cms/includes/error_handler.php:60)
in /home/webpages/lima-city/icekey/html/dt80/ip_cms/frontend/session.php on line 22

Auspuffanlage
Anmelden

Auspuffanlage

In der Auspuffanlage steckt wahrscheinlich das zweitgrößte Potential zur Leistungssteigerung nach dem Zylinderkit. Dabei ist anzumerken, dass die originale Auspuffanlage keine Drossel enthält die einfach entfernt werden kann. Das Thema Auspuffanlagen ist sehr komplex. 2-Takter besitzen einen so genannten Resonanzauspuff, der durch den richtig dosierten Gegendruck erst für eine gute Füllung des Zylinders sorgt. Diese Animation von Wikipedia stellt dies sehr gut dar: 

Arbeitsweise Zweitakt

Je nach Konstruktion verändert der Auspuff dabei das Verhalten des ganzen Motors recht stark, je nachdem in welchem Drehzahlbereich der Gegendruck ideal ist. Ein idealer Auspuff lässt sich übrigens auch berechnen.

Die Auspuffanlage besteht aus zwei Teilen, dem Krümmer und dem Endschalldämpfer. Diese werden im folgenden separat behandelt, weiter unten erfolgt noch ein Vergleich der Komplettanlagen.

Original Krümmer umbauen

Die original Auspuffanlage bietet einen sehr breiten Resonanzbereich. Die größte Leistung wird zusammen mit dem Originalzylinder bei etwa 6000/min abgerufen. Danach bleibt der Motor zwar drehfreudig, aufgrund der frühen Leistungsspitze wird aber weiteres hochdrehen in den hohen Gängen verhindert. Die Gestaltung des breiten Drehzalbandes ermöglichte Yamaha durch den Einsatz einen Konus im Krümmer. Dieser Konus wird von manchen fälschlicherweise als Drossel interpretiert, Erfahrungsberichte deuten aber darauf hin, das ein Entfernen des Konus in Kombination mit dem original Zylinder keine Leistungssteigerung beschert. Leider habe ich hierzu keine eigenen Erfahrungen, wer es bereits selbst getestet hat, möge bitte unten in den Kommentaren davon Berichten!!! Gegebenenfalls ermöglicht das Entfernen des Konus einen größeren Durchfluss, nach meiner Einschätzung müssten dann aber auch der Auslass der Krümmers und der Endschalldämpfer geändert werden. Einen größeren Nutzen vom Entfernen des Konus könnten die Tuningzylinder haben, bitte auch hierzu eure Erfahrungen melden! Auf nachfolgenden Bild sieht man den angesprochenen Konus gut:

Endschalldämpfer

Der original ESD, hässliches Teil. Laut einigen Erfahrungsberichten schnürt dieser die Leistung der DT merklich ein. Das äußert sich nicht in der Höchstgeschwindigkeit, doch aber in der Drehfreudigkeit. Ich selbst hatte nie einen original ESD und habe mich stark gewundert als ich ihn sah. Der verrostete Gianelli ESD der schon beim Kauf an meiner DT montiert war, war in meinen Augen immer der originale. Erst 10 Jahre später weiß ich es besser. Polizei und TÜV haben nie danach gefragt oder etwas angemerkt. Merkwürdig finde ich auch, dass der originale laut Bild nur eine Halterung hat, mein Gianelli dagegen zwei und die passen perfekt. Zeigt dieses Bild wirklich den originalen LC 2 ESD?

Gianelli ESD mit ABE

Der Gianelli ESD mit ABE besitzt zwei Halterungen und passt perfekt an den original Krümmer und die DT. Er ist zu erkennen an der Nase hinten heraus, die 45° nach unten gebogen ist, außerdem sollte eine ABE/TPSI Nummer eingeschlagen sein. Aufgrund der ABE lässt er sich auch Eintragen, nach dem was ich gelesen habe aber nur als Komplettanlage mit Krümmer. Ich hatte den ESD immer an meiner DT und hielt ihn für den originalen. Dem TÜV und der Polizei ging es nicht anders. Die Leistung soll vergleichbar mit dem originalen ESD sein. Er ist relativ leise und der Sound ist in Ordnung. Wie gesagt habe ich keinen Vergleich zum Original.

Gianelli ESD ohne ABE

Der Gianelli ESD ohne ABE besitzt nur eine Halterung. Ohne weitere Umbauten passt er so auch nicht an den original Krümmer, es fehlt ein etwa 10cm langes Zwischenstück. Zusammen mit dem Gianelli-Krümmer passt er aber an die DT, sonst eben mit Änderungen. Zu erkennen ist er daran, dass er als Auslass nur ein Loch besitzt, so dass man Problemlos durch den ESD durch schauen kann und das gelochte Innenrohr sieht. Mit diesem ESD soll die DT im originalzustand leichter hochdrehen können. Ich kann dies für die DT mit Malossi Zylinder, im Vergleich zum Gianelli ESD mit ABE nur geringfügig bestätigen. Es ist aber eine Verbesserung zu spüren. Und der Sound ist auch sehr schön, sehr dumpf und kernig, aber auch sehr laut.

Malossi ESD

Von Malossi gab es ebenfalls einen ESD, dieser hat ebenfalls nur eine Befestigung, soll aber mit kleineren Änderungen gut an den original Krümmer passen. Die Leistung soll dem Gianelli ohne ABE entsprechen. Der Sound soll ebenfalls schön dumpf aber etwas leiser als der Giannelli sein.

Ich suche dringend nach so einem Malossi ESD. Wer einen hat, bitte anbieten!!!

Proma ESD

Von Proma gab es diesen silbernen Endschalldämpfer als Zubehör zu unserer DT. Vielen Dank an Paul für diese Bilder!

Gianelli Komplettanlage ohne ABE

Toller Rennauspuff aus dem Hause Giannelli passend für die Yamaha DT 80 LC2.

Dieses Teil macht aus jeder lahmen Gurke in wahres Drehzahlmonster. Brutale Leistungssteigerung ab 8000 U/min bis jenseits der 14000ér Marke.

Harmoniert bestens mit dem Originalzylinder oder dem Polini Tuningzylinder. Von der Verwendung mit dem Malossi Zylinder raten wir Erfahrungsgemäs ab.

Vergaserbedüsung muss angepasst werden.

Im übrigem muss bei diesem Artikel eine Lieferzeit von bis zu 14 Tagen einkalkuliert werden.

Quelle: http://www.2strokeparts.de/shop/product_info.php?pName=giannelli-rennauspuff-yamaha-dt-80-lc-2&cName=dt-80-lc1-lc2-rennauspuffanlagen

Gianelli Komplettanlage mit ABE / TPSI

Giannelli Rennauspuffanlage passend für Die Yamaha DT 80 LC 2

Typ: 53V

Super Sound

Diese Anlage besitzt eine TPSI Nummer.Mit dieser Zulassung ist eine Eintragung beim Tüv möglich.

Quelle: http://www.2strokeparts.de/shop/product_info.php?pName=giannelli-rennauspuff-mit-tpsizulassung-f-yamaha-dt-80-lc2&cName=dt-80-lc1-lc2-rennauspuffanlagen

Schreibe einen Kommentar

Kommentare

  • pav

    Hi,
    Habe den konus der originalbirne entfernt. Mit polini Zylinder und proma esd getestet.
    Geringer leistungszuwachs, sie dreht etwas höher als vorher.

  • Jung

    Bitteschön ;)

  • Manuel

    Hallo, habe folgendes setup:
    -Gianelli Rennkrümmer ohne ABE
    -Gianelli RennESD ohne ABE
    -sonst alles original
    ....wie oben genannt ab 8000U/min dreht sie brutal bis Drehzahlmesser anschlag, aber mein problem ist da "untenrum" nich viel kommt bis zur besagten 8000er Grenze...was muss ich an der Düse ändern? bitte um Antworten

  • Maximilian

    Hallo ich besitze auch eine Yamaha dt 80 lc2 und habe ein paar fragen zur Auspuffanlage
    1.Was bedeutet "ABE"
    2.Am Endschalltopf ist ein zäpfchen an dem ein schlauch angebracht wird. Es soll die Ölförderung steuern und nun ist meine frage macht es im Topf noch einmal eine Kurfe also das es so aussieht wie ein "U" oder macht es nur einen 90 grad Winkel?
    Im voraus schoneinmal danke für die Antwort

  • Andre

    Kann man den gianelli krümmer(der mit ABE/TPSI)E entdrosseln?

  • Richard Bäumler

    @Manuel

    Das beim Giannelli Auspuff "untenrum" nichts geht kann leider auch nicht mit entsprechnder Anpassung der Hauptdüsen verbessert werden. Deshal brate ich auch immer ab diese Anlage mit dem Malossi Zylinder zu verbauen, da es hier noch schlimmer ist. Also entweder kürzer übersetzen und ständig über 8000 halten oder sich eventuell einen Resonanzkörper einer 125er anpassen.

    Gruß
    Richard
    2Strokeparts-Team