mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead
in /home/webpages/lima-city/icekey/html/dt80/ip_cms/includes/db.php on line 25

WARNING session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /home/webpages/lima-city/icekey/html/dt80/ip_cms/includes/error_handler.php:60)
in /home/webpages/lima-city/icekey/html/dt80/ip_cms/frontend/session.php on line 22

WARNING session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /home/webpages/lima-city/icekey/html/dt80/ip_cms/includes/error_handler.php:60)
in /home/webpages/lima-city/icekey/html/dt80/ip_cms/frontend/session.php on line 22

Yamaha
Anmelden

Die 80er von Yamaha

Yamaha...der "ewige Zweite" aus Japan.

Man hatte bereits Erfahrungen mit kleinen Zweitaktern, waren doch seit Anfang der 70er Jahre zwei Kleinkrafträder im Programm zu finden.

Die ersten 80er waren eine Straßenversion namens RD 80MX, die kurz darauf lieferbare Enduro hörte auf den Namen DT 80. Allerdings waren diese Modelle, basierend auf den jeweiligen Mokick-Modellen, wenig durchdacht.

Zugelassen nur für eine Person, war damit auf dem Schulhof kein Staat zu machen und die Modelle entwickelten sich zu Ladenhütern. Ende 1982 standen über 10.000 Yamaha-Leichtkrafträder unverkauft auf Halde.

Auch die Nachfolgemodelle, mit Cantilever-Fahrwerk und Wasserkühlung waren zunächst nur für den Solobetrieb zugelassen. Zwar bot Yamaha später den kostenlosen Austausch gegen eine Soziustaugliche Sitzbank an, das half der RD 80LC auch nicht weiter. Mitte 1983 kam die RD 80 LC2 auf den deutschen Markt, eine reine 125er, die auf 80ccm "runtergebuchst" wurde.

Parallel dazu (1985) erschien die DT 80 LC2, welche sich als eines der langlebigsten 80er erweisen sollte und bis zum Ende der 80er im Jahre 1997 im Programm blieb.