Anmelden

FS 80 SE

Trotz des günstigen Preises floppte die auf Chopper getrimmte FS 80., was sicherlich auch an der ein wenig merkwürdigen Optik mit den fehlenden Rahmen-Unterzügen gelegen haben mag.

Schon bei Erscheinen technisch veraltet, der Motor war ein aufgebohrter Viergang-Mokickmotor.

Das einzig interessante hieran ist die seltene Drehschieber-Einlaßsteuerung.

Auch kurios: wie bei der Enduro DT 50 liegt der Leerlauf ganz oben, alle Gänge werden nach unten geschaltet.

Baujahr 1981
Motor: luftgekühlt 4,4kW (6,8 PS)
Gewicht: leer 84 KG
Tank: 9 Liter
Preis: 1.895;- DM
Farbe. rot, schwarz
Stückzahl:

Schreibe einen Kommentar

Captcha