mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead
in /home/webpages/lima-city/icekey/html/dt80/ip_cms/includes/db.php on line 25

WARNING session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /home/webpages/lima-city/icekey/html/dt80/ip_cms/includes/error_handler.php:60)
in /home/webpages/lima-city/icekey/html/dt80/ip_cms/frontend/session.php on line 22

WARNING session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /home/webpages/lima-city/icekey/html/dt80/ip_cms/includes/error_handler.php:60)
in /home/webpages/lima-city/icekey/html/dt80/ip_cms/frontend/session.php on line 22

DT 80 LC 2
Anmelden

DT 80 LC2

Zum Modelljahr 1985 schiebt Yamaha die DT 80 LC/2 nach.

Das hintere Federbein ist nun progressiv ausgelegt, was einem verbesserten Fahrkomfort zu Folge hat.

Die Federwege wachsen um jeweils 10 mm, die vordere Trommelbremse weicht einer Scheibenbremse.

Die Bereifung wächst vorne von 2.50-21 auf 2.75-21, hinten von 3.25-18 auf 4.10-18.

Motormäßig legt die LC/2 von 9,5 auf 9,9 PS zu.

Zum Modelljahr 1987 erfolgen noch geringe optische Retuschen, der Tankinhalt wächst um einen Liter auf nun 11 Liter.

Die technischen Daten bleiben unverändert.

Baujahr: 1985-97
Motor: wassergekühlt, 6-Gang, 9,9 PS
Tank: 10/11 Liter
Gewicht: leer 109 KG
Farbe schwarz, weiß
Preis: 4.314,- DM

Noch einmal alle Verbesserungen zusammengefasst:

  1. Die Motorleistung wurde von 7kW bei einer Drehzahl von 5900/min. auf 7,4 kW bei 6000/min. angehoben.
  2. Der Verlauf der Drehmomentkurve im nutzbaren Drehzahlband wurde optimiert.
  3. Die Kurbelwelle wurde überarbeitet, um Vibrationen zu reduzieren.
  4. Eine Silberbeschichtung des Pleuellager-Läfigs verlängert die Standzeit des Lagers.
  5. Der Vergaserdurchlass wurde von 18mm auf 20mm vergrößert.
  6. Der Luftfilter/Ansauggeräuschschalldämpfer wurde von 2,2 Liter Rauminhalt auf 2,7 Liter vergrößert.
  7. Durch den Einbau stärkerer Federn kann die Kupplung 5% mehr Drehmoment rutschfrei übertragen.
  8. Die Auspuffanlage erfuhr eine Änderung im Hinblick auf höhere Stabilität.
  9. Die Hinterradfederung wurde neu konzipiert: Die "Cantlever-Federung" wurde durch eine progressiv arbeitende "Monocross-Federung" ersetzt. Dabei wurde der Federweg um 10mm auf insgesamt 210mm vergrößert.
  10. Die neue Hinterradschwinggabel ist an den Lagerstellen mit Schmiernippeln versehen.
  11. Die neue Teleskopgabel hat 36mm statt 35mm Standrohrdurchmesser und 240mm Federweg statt 230mm.
  12. Der Lenkkopf des Rahmens trägt statt eines Kugellagers ein Schrägrollenlager.
  13. Die Bereifung wurde vergrößert. Vorn 2,75-21 und hinten 4,10-18 statt früher 2,50-21 und 3,25-18
  14. Die LC2 ist mit einer Vorderrad-Scheibenbremse statt einer Trommelbremse ausgestattet.
  15. Der Kraftstofftank fasst mit 10 Litern 1 Liter mehr als zuvor.

Schreibe einen Kommentar